Zum Hauptinhalt springen

Bevorstehende Veranstaltungen

Mitgliederversammlung 2021

Die Mitgliederversammlung findet dieses Jahr am  9. Dezember um 17:30 Uhr statt. 2 G Maßnahmen und ausreichen Platz für die Einhaltung der Abstände sind gewährleistet.  Nach der Mitgliederversammlung und zum Ausklang wird ein Catering Service mit asiatischem Essen geboten.

Vergangende Veranstaltungen

Chinesisches Mondfest 2021

Es ist längst eine gute Tradition geworden das chinesische Mondfest mit unseren Mitgliedern und Freunden zu feiern. Bedingt durch die Pandemie sah dieses Jahr alles ein wenig anders aus. Das hat uns aber nicht daran gehindert, gemeinsam am 8. Oktober 2021 wieder unserchinesisches Mondfest sowie den Herbstanfang zu feiern. Dieses Jahr fand die Veranstaltung im Restaurant Koufu in Leipzig statt - wie immer bei einem vorzüglichen chinesischen Menü und geselligem Beisammensein und regem Austausch. Insgesamt nahmen 25 Mitglieder und Freunde des DCF an dem Abend teil. Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden, worüber wir uns sehr freuen. Unser besonderer Dank geht an Fanlei und Xiangru. Sie haben jedem Teilnehmer einen traditionellen chinesischen Glücksbringer geschenkt.

 

 

 

Chinesisches Mondfest 2020

Am 10. Oktober 2020 feierten wir unser traditionelles Mondfest in Erfurt. Am Tag zuvor konnten sich die Mitglieder bereits zu einem gemütlichen Get-together im Nüsslein Café treffen. Am Tag des Mondfestes gab es die Möglichkeit an einer sehr sehenswerten Stadtführung teilzunehmen und die alte Synagoge zu besuchen. Das Mondfest fand wie immer bei vorzüglichen chinesischen Speisen statt, die uns diesmal im Shifang-Pavillon serviert wurden. Auch dieses Jahr konnten wir uns über eine zahlreiche Teilnahme aus verschiedenen Bundesländern freuen. Unser herzlicher Dank gilt vor allem dem Ehepaar Heinevetter und Pötzl für Ihre großartigen Bemühungen und Spende zum Gelingen des Festes.

Deutsch-Chinesisches Neujahrsfest 2020

Am 25. Januar haben wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern das chinesische Neujahrsfest in Leipzig, im Restaurant „Chinas Welt“ gefeiert. Das Jahr 2020 stand dieses Mal im Zeichen der Ratte, die eigentlich für Bodenständigkeit, Intelligenz und Hartnäckigkeit steht. Noch an dem Abend haben wir mitfühlend an Wuhan und den Pandemiausbruch gedacht. Wer hätte geahnt, was uns das Jahr kurz drauf noch bringen würde. Traditionell bestand der Abend aus gemütlichem Beisammensein und vorzüglichen chinesischen Speisen.  

Chinesisches Mondfest 2019

Am Abend des 27. Septembers wurde unsere lange Tradition fortgesetzt und wir begrüßten unsere vielen Gäste erneut zu einem interessanten Abend beisammen. Viele geschätzte Gäste waren anwesend, darunter Mitglieder des Vereins sowie Vertreter von Unternehmen und Finanzwesen. Auch haben wir uns sehr über den Besuch der Jugendlichen gefreut, die am diesjährigen Sommercamp in Shanghai teilnahmen.

Begonnen hat der Abend mit der Vorsitzenden der Bank of China, welche einen spannenden Vortrag über das Thema Renminbi hielt und zu vielen Diskussionen und Gesprächen beitrug.

Fröhlich ausgetauscht wurde sich zusätzlich bei einem Get-together mit fernöstlichem Buffet. Zur Abrundung des Abends beehrte uns unser Mitglied Dorothee Schrage mit klassischem Gesang, begleitet von Madoka Itoh am Klavier.

Der Deutsch-Chinesische Freundschaftsverein e.V. fördert den wirtschaftlichen und kulturellen Kontakt zwischen Deutschland und China. Mit der Organisation des chinesischen Mondfestes, konnte sich wieder mit Hilfe eines traditionellen Festes, umfangreich ausgetauscht werden und somit Interesse und Interaktion zwischen den beiden Ländern gefördert.

Deutsch-Chinesisches Neujahrsfest 2019

Zur Feier des neuen chinesischen Jahres des Schweins trafen sich Mitglieder und Freunde des DCF auf Einladung unserer langjährigen bayrischen Mitglieder, den Familien Kolb und Zapf, vom 8. bis 10. Februar 2019 in der Stadt Hof. Das Schwein symbolisiert Glück, Reichtum und Zufriedenheit und ist ein wahrer Genießer der schönen Seiten des Lebens. Den Auftakt dieses fantastischen Wochenendes bildete ein gemütliches Beisammensein im urigen Hofer „Biersalon Trompeter“ am Freitagabend.

Am 9. Februar stand zunächst eine interessante Führung durch Europas größtes Porzellanmuseum, dem PorzellanIkon in Selb, auf dem Programm. Ein großer Dank gebührt dabei dem Direktor Herrn Wilhelm Siemen für den persönlichen Empfang unserer Gäste. Anschließend konnten die guten Einkaufsmöglichkeiten in den zahlreichen Factory-Outlets genutzt sowie die beliebte Weinmesse des Rotary Clubs Hof in der Freiheitshalle besucht werden. Zum Abschluss des ereignisreichen Tages trafen sich die etwa 50 Gäste im erstklassigen „Restaurant Season“, das uns ein köstliches deutsch-chinesisches Neujahrsdinner servierte. In festlich dekorierter Atmosphäre wurde das kulinarische Menü von kulturellen und musikalischen Beiträgen sowie angeregten Gesprächen begleitet.

Für ihr fantastisches Engagement danken wir unseren großartigen Hofer Gastgebern, allen weiteren Mitwirkenden in Hof und Selb sowie nicht zuletzt all unseren Gästen, die dieses in Erinnerung bleibende Neujahrsfest ermöglicht haben. 

Deutsch-Chinesisches Neujahrsfest 2017

Ende Januar 2017 haben wir das chinesische Neujahrsfest gefeiert. Getreu unserer Tradition, das chinesische Neujahrsfest mit unseren Mitgliedern und Freunden bei einem authentischen chinesischen Festtagsessen zu feiern, fand die diesjährige Neujahrsfeier am 27. Januar im Kyushu Hotel statt. Der gesamte Höhepunkt des Dinners war das überzeugende Kulturprogramm. Der Gesang des berühmten chinesischen Basssängers Lu Yi verzauberte das Publikum, der Tanz von Jiajia Schweden zog die Aufmerksamkeit aller Gäste auf sich und die mongolische Pferdekopfgeige, gespielt von Herrn Bat-Erdene, versetzte sie in die weite und ungezähmte Steppe.

Wir danken allen, die an der Feier teilgenommen und unser Abendessen zu einem großen Erfolg gemacht haben!

Chinesisches Mondfest 2016

Wie in der Vergangenheit war die Feier zum Mittherbstfest wieder ein großer Erfolg. Das chinesische Restaurant "Kyushu Restaurant" präsentierte die chinesische Kochkunst mit 18 traditionellen Festtagsgerichten und vermittelte den Gästen einen weiteren Eindruck von der chinesischen Esskultur. Das Highlight des Abends war unser neues Mitglied Herr Bernhard Müller, der ehemalige Bürgermeister der neuen Stadt Wien, der sein Original "China hinter dem Reis" las. Durch seine persönlichen Erfahrungen in China und seine Analysen und Beobachtungen ließ er das Publikum in die chinesische Kultur eintauchen.

Außerdem organisierten unsere Leipziger Mitglieder eine besondere Outdoor-Aktivität. Auch der Himmel war wunderschön und klar, so dass die Stadtrundfahrt und der Seeausflug für alle Gäste eine schöne Erinnerung waren.

Die Kultur und Schönheit von Leipzig beeindruckte die Gäste aus Bayern, Österreich und Südtirol.